/media/images/kloster-wiese-min.2e16d0ba.fill-4000x1200.jpg

Orpund, die umweltfreundliche Gemeinde

/media/images/kloster-wiese-min.2e16d0ba.fill-4000x1100.jpg

Für stabile Gemeindefinanzen

/media/images/kloster-wiese-min.2e16d0ba.fill-4000x900.jpg

Für stabile Gemeindefinanzen

Wahlen - Wir stellen uns vor

Wahlen - Wir stellen uns vor

OliMattiWahlen2020JPG

Oliver Matti
bisher, Ressort Bau

Ich bin verheiratet, Vater von zwei Kindern, in Orpund aufgewachsen und, nach kurzem Wegzug, seit 2009 wieder ortsansässig. Nach einer Lehre als Feinmechaniker habe ich die Kant. Polizeischule besucht und bin seit 1999 als Polizist bei der Kantonspolizei Bern tätig. Als langjähriges Vereinsmitglied im FC Orpund amtete ich unter anderem als Juniorentrainer und Seniorenobmann.

Ich stamme aus einer sehr politischen Familie: Mein Vater war in der Baukommission tätig, meine Mutter war langjährige Gemeinderätin, Gemeindepräsidentin von Orpund und Grossrätin. Mein Onkel und meine Tante waren im Nationalrat. Da ist es schon fast logisch, dass man in politische Fussstapfen tritt.

Dorfpolitik ist mir wichtig, und daran möchte ich mich auch weiterhin aktiv beteiligen. Als Kantonspolizist fühle ich mich als Arbeitnehmer und setze mich für deren Belange ein. Sicherheit, Bildung, Kultur und Vereinsleben zum Wohle von Orpund sind mir grosse Anliegen. Ich wünsche mir eine offene und attraktive Gemeinde, in der sich junge Familien wohlfühlen.

Das Ressort Bau entspricht mir weiterhin sehr: die Bautätigkeiten sind vielfältig und hoch interessant. Sich einbringen und mitbestimmen können, wie eine Gemeinde wächst und sich verändert, ist eine faszinierende Aufgabe.

Dafür lohnt es sich, dieses Amt auszuüben, und dafür engagiere ich mich sehr gerne während weiteren vier Jahren.